Lustige Hochzeitsgedichte

Um für Stimmung und Spaß bei einer Hochzeit zu sorgen, lassen sich schnell Hochzeitsgedichte finden und erstellen, mit denen man für Eindruck und Freude sorgen kann. Diese Gedichte können in der Regel lustig ausfallen, da sie zumeist am heiteren Abend vorgetragen werden.

Hochzeitsgedicht Vorlage

Wilhelmine Wulff/ pixelio.de

Alternativ lassen sich Glückwunschkarten mit einem Hochzeitsgedicht bedrucken – das sollte dann aber eher seriös ausfallen. Wir stellen drei Gedichte Vorlagen für die Hochzeit vor, die gerne verändert oder übernommen werden dürfen.

Wir würden uns zudem freuen, wenn Sie Ihre Meinung und Ideen für ein Hochzeitsgedicht als Kommentar unter den Artikel schreiben würden!

Lustiges Hochzeitsgedicht

Benötigen Sie ein paar Anregungen für ein nettes Hochzeitsgedicht? Gerne können Sie hier einige Anregungen sammeln. Wir empfehlen immer einen persönlichen Bezug zu dem Hochzeitspaar herzustellen.

Die Hochzeit, die ist dafür da,

dass heiratet, ein tolles Paar,

und sie hat noch mehr Vorteile,

langes Feiern, ohne Eile.

Und so versammeln sich all die Gäste,

nehmen Teil, an diesem Feste,

wünschen Spaß und wünschen Freud’,

wünschen auch, dass niemand’s bereut.

Und wenn die Fete dann zuende,

ein paar liegende Gäste im Gelände,

und die gefangen hat den Strauß,

bekommt schon bald auch ihren Applaus.

Überlegen Sie sich einfach, welche Hobbys und Wesenszüge bei dem Hochzeitspaar vorhanden sind und passen Sie das Gedicht für die Hochzeit dementsprechend an. Es kann auch nicht schaden, wenn das Hochzeitspaar ein bisschen auf die Schippe genommen wird.

Hochzeitsgedicht Vorlage 2

Ein Beispiel für eher lustige Hochzeitsgedichte stellen wir hier zur Verfügung. Es darf jederzeit für private Zwecke bei Hochzeiten verwendet werden. Die Hochzeitsgedichte sollen aber eher als Orientierung dienen und zum eigenen Überlegen und Dichten anregen.

Die Hochzeit

Der Bräutigam, der glaubt es kaum,

vor kurzem war es noch ein Traum,

die schöne Frau an seiner Seite,

noch freut er sich, dann ist er pleite.

Die Ehefrau, in ihrem Kleid,

ist längst für den Hafen der Ehe bereit,

doch der Bräutigam, der Bösewicht,

traute sich bisher noch nicht.

Und nun ist es soweit, die beiden ein Paar,

verbringen nun hoffentlich viele Jahr’,

und wenn sich die Gäste vernünftig benehmen,

werden wir die beiden sicher wiedersehen.

Das obige Gedicht sollte natürlich nur für spaßige Zwecke benutzt werden und ist vor allem dann passend, wenn die Stimmung gut ist und man selbst noch in der Lage ist, einen Reim ohne Lallen aufzusagen.

Hochzeitsgedicht für Karten

Für Karten und ähnliches sollte eine Prise Ernsthaftigkeit hinzugefügt werden. Auch dafür ein Gedicht für Sie.

Zwei Menschen verbringen Jahr für Jahr,

ein jeder weiß, sie sind ein Liebespaar,

drum wird ist nun der Augenblick für ihre Hochzeit,

gemeinsam die Wege – sie sind bereit.

Viel Erfolg und Spaß wünsche wir euch beiden,

mögt ihr für immer beieinander bleiben,

seid euch des Glückes immer bewusst,

verliert nie den Glauben, verliert nie die Lust.

Solche Hochzeitsgedichte sind in der Regel immer eine gute Idee, um Glück zu wünschen und schöne Worte zu finden. Gerade, wenn sie selbst gemacht sind, kommen sie auf Hochzeiten gut an und machen Freude.